The Twelve Kingdoms: Die Romane

a_12kingdoms.jpgBei The Twelve Kingdoms handelt es sich um einen bekannten und inzwischen auch auf deutsch erhältlichen Fantasyanime, welcher auf einer Romanvorlage basiert. Eben diese Romanvorlage wird von Tokyopop USA derzeit ins Englische übersetzt. Wobei „Roman“ vielleicht etwas hochgegriffen ist, streng genommen handelt es sich „nur“ um eine Light Novel, geschrieben wie ein Roman und mit einigen schwarz-weißen Illustrationen. Wie auch der Anime begeistert die geschriebene Version durch ihr Setting und ihre Charakterentwicklung, wobei vor allem bei zweiterem der Roman natürlich ausführlicher ist als der Anime.

Die Handlung ist überraschenderweise in beiden Versionen weitgehend identisch, was nicht allzu häufig bei Animeadaptionen von Mangas/Light Novels der Fall ist. Allerdings gibt es doch einen signifikanten Unterschied: Yokos beide Klassenkameraden, die es im Anime auch in die Zwölf Königreiche verschlägt, fehlen in der Vorlage gänzlich was der nicht animierten Version zum Vorteil kommt. Insgesamt kann man wenn man den Anime bereits kennt getrost erneut zum Buche greifen und nochmal in die Welt voller Monstern, gottgleichen Wesen und unsterblichen Herrschern eintauchen. Für jeden der den Anime noch nicht kennt ist es sogar noch empfehlenswerter. Das Englisch stellt auch keine allzu großen Herausforderungen an den Leser und sollte mit Schulenglisch und dem Nachschlagen einiger weniger Vokabeln die häufiger gebraucht werden keine Probleme bereiten. Die Bücher sind beispielsweise bei Amazon für je 12,45€ ohne Portokosten bestellbar. Bisher ist lediglich Band 1 erschienen, der nächste, welcher die Geschichte von Yoko abschließt, erscheint aller Voraussicht nach im Oktober.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s