Erster Eindruck: Kaiba

Kaibas Stil ist recht eigenwillig…

Naja ob das noch als Anime durchgeht? Kaiba sieht eher aus wie ein koreanischer Cartoon auf LSD. Genauer gesagt hat es einen ähnlichen Stil wie Kemonozume in einer Welt die an Blame und die Matrix erinnert und das ganze gewürzt mit einem Charakterdesign a la Astro Boy. Ist Kaiba eigenwillig und bizarr? Ja. Ist es unterhaltsam? Ich weiss es nicht. Ich habe die gesamte erste Folge gesehen und weiss nicht was ich davon halten soll. Der Art-Style und die Geschichte scheinen trotz ihrer extravaganten Art interessant, aber die Musik ist bisweilen noch seltsamer und wie die Charaktere aussehen sagt mir nicht wirklich zu. Man muss es wahrscheinlich so sehen: Kaiba ist wie ein abstraktes Kunstwerk, entweder es gefällt einem oder man kann nichts damit anfangen. Und wirklich erschliessen tut es sich keinem.

Urteil: ? / 5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s