Neues Toradora-Opening ist … langweilig

110% Standardkost

Das neue Toradora-Opening Silky Heart von Yui Horie ist sowohl musikalisch als auch von der Animation her eher eine Enttäuschung und kann bei weitem nicht mit dem kreativen ersten Opening Pre-Parade mithalten. Schade eigentlich.

Als kleiner Trost dafür nach dem Umbruch die gelungene russische Synchro von God Knows aus die Melancholie der Suzumiya Haruhi. Im Gegensatz zum neuen Toradora-Op auf jeden Fall sehenswert.

In der deutschen Version wird nur japanisch gesungen

Advertisements

Ein Gedanke zu „Neues Toradora-Opening ist … langweilig

  1. du hast vollkommen recht! das erste Op von Toradora ist um vieles besser und passt besser zum Anime.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s