Star Ocean 4 – Enttäuschung vorprogrammiert

so4

Charakterbilder fallen in der US-Version weg. Damit wahrscheinlich auch hierzulande.

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurde Star Ocean 4 offiziell mit einem vielversprechenden Trailer angekündigt. Und Tri-Ace haben mit den Valkyrie Profile und Star Ocean-Serien auch schon einiges an RPG Erfahrung vorzuweisen. Das Spiel kommt die Tage in Japan und Amerika raus und wird seinen Weg ebenfalls hierher finden, nämlich am 24. April. Aber dann handelt es sich dabei um kein JRPG mehr, sondern ein AeJRPG. Ein Amerikanisiertes ex-JRPG. Anders kann man das nicht nennen, was damit gemacht wurde. Chrakterbilder wurden aus Dialogen entfernt, Animecharakterportraits durch ekelhafte CG- Äquivalente ersetzt und selbst die Menüs und Konfigurationsbildschirme kommen nicht mehr in einem freundlichen Farbton her, sondern in tristem Sci-Fi blau/grün/schwarz. Mehr zu sehen im Quellenlink.

Quelle: Siliconera

Advertisements

Ein Gedanke zu „Star Ocean 4 – Enttäuschung vorprogrammiert

  1. Hmm, so schlimm finde ich das jetzt nicht, bis auf die fehlenden Bilder bei den Dialogen. Die Menüs gefallen mir in dem Blau besser, passt irgendwie besser zum Style. Und die CG-Grafiken finde ich auch recht gut gelungen. Erinnern mich etwas an Phantasy Star Online/Universe.

    Naja, hab (leider) eh keine FotzBox, von daher kann es mir momentan auch egal sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s