E3 2009 – Electronic Arts

Teilweise war diese „Pressekonferenz“ kaum zu ertragen… mehr in den Stichpunkten:

Positiv:

  • Neue interessant aussehende Spiele wie Dantes Inferno (God of War-Kopie), Dragon Age Origin und Mass Effect 2 von BioWare, The Saboteur von Pandemic, Crysis 2 von Crytek, APB von realtime worlds, Star Wars The Old Republic von LucasArts/BioWare

Neutral:

  • The Sims 3. Altbekanntes mit neuer Grafik. Wem’s gefällt.
  • Need for Speed. Sie scheinen dran gearbeitet zu haben, kann aber allem Anschein immer noch nicht mit aktuellen Rennspielen mithalten.

Negativ:

  • EA Girls. OMG schlimmer als Casual. Schreckliche Grafik, schlimmere Musik und kein Spielspaß.
  • WA Sports Everything 2010 Edition. Echte Überraschung.
  • EA reitet mit auf der Wii Casual Welle mit EA Active Sports etc.
  • Im Vergleich zur Microsoft Pressekonferenz ziemlich nüchterne und unbegeisterte Pressekonferenz.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s