E3 2009 – Microsoft

Machen wir es kurz und schmerzlos. Viele waren begeistert, viele auch nicht. Ich stehe irgendwo dazwischen:

Positiv:

  • Neue Exklusivankündigungen: Halo Reach, Crackdown 2 und Left 4 Dead 2 (auch wenn mir pers. nur das letzte zusagt. Und auch nur auf PC)
  • Metal Gear Solid Rising mit Raiden für die Xbox 360. Scheint aber nicht Exklusiv?
  • Andere Xbox-Ankündigungen wie Forza 3 und Shadow Complex

Neutral:

  • Überarbeiteter Videostore. 1080p und sofort abspielen ist sicher nicht schlecht nur ist das ganze leider im Vergleich mit ner Blu-Ray oder nem Leihfilm immer noch viel zu teuer
  • Steven Spielberg, Petere Molyneux, etc. haben kaum konkrete Ankündigungen für irgendetwas gemacht

Negativ:

  • Project Natal. EyeToy/Wii-Verschnitt für Casual Gamer. In der Präsentation war bei der Vorführung ein deutliches Lag zwischen Bewegung und In-Game Umsetzung zu erkennen.
  • Twitter, Last.fm, etc. Implementation. Soll anscheinend darüber hinwegtäuschen, dass die Xbox die einzige Konsole ohne Internetbrowser ist.

Alles in allem viele Ankündigungen, nichts wirklich Weltbewegendes dabei, aber bis auf das kontroverse Project Natal auch nichts worüber man sich beschweren könnte. Mal sehen was bei Nintendo und Sony noch kommt…

Advertisements

Ein Gedanke zu „E3 2009 – Microsoft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s