Hanamaru Kindergarten – Gainax ist zu weit gegangen

Ich popp unsern Lehrer, bin schwanger, heirate und schmeiss die Schule lolkthxbye

Ich schau nun seit circa zehn Jahren Anime und habe in dieser Zeit auch eine Menge davon gesehen, darunter alles mögliche an Schund und aus so ziemlich jedem Genre. Vor allem aufgrund der Moè Entwicklung der letzten Zeit bin ich und generell wohl jeder Anime guckt auch an Sendungen mit Mädchen aus der Mittel- und Oberstufe im Mittelpunkt, manchmal auch noch jüngere aus der Grundschule, vertraut, egal welches Genre die Serie jetzt gerade hat. Aber Hanamaru Kindergarten schiesst jetzt echt den Vogel ab mit kleinen Mädchen die gerade in den Kindergarten gekommen sind. Das ist noch nicht der Punkt an dem ich mich zu Wort melden würde, wenn es sich denn um eine Sendung an Kinder gerichtet handeln würde oder alternativ eine Comedy/Slice of Life Serie wäre. Aber so ist es ja nun leider nicht. Ein Missverständnis, dass ein Kindergartenlehrer eines der Mädchen angebaggert haben soll, eine Mutter die: 1. ihren Lehrer geheiratet hat und das 2. während sie noch zur Schule ging und 3. diese dann abgebrochen hat weil sie 4. von ihm Schwanger war und 5. ihre kleine Tochter aufmuntert doch auch ihren Kindergartenlehrer zu heiraten. Und besagte Tochter verliebt sich dann auch noch in ihren Lehrer. Und das war erst Folge 1…

Da von hartem Tobak zu sprechen ist fast schon eine Untertreibung. Und ich lasse auch nicht die Argumente gelten, dass das ganze überspitzt dargestellt sein soll oder alternativ die Mutter das mit ihrer Aufforderung an ihre Tochter nicht ernst gemeint hat oder die ganze Beziehung per se unrealistisch und daher nicht ernst zu nehmen sei. Denn zweifelsohne wird dieser Aspekt im Mittelpunkt der Serie stehen, viele Figuren werden die Beziehung ob nun realistisch oder nicht im Kontext der Serie als echt auffassen und das Hinterlässt bei mir mehr als ein ungutes Gefühl.

Ich will mich weiß Gott nicht zum Moralapostel aufspielen, aber irgendwo muss meine ich auch mal eine Grenze gezogen werden. Wenn in Anime XYZ sich irgendein Mädchen aus der Mittelstufe meinetwegen in einen Jungen von einer anderen Schule verliebt nur um ein Beispiel zu benennen und die Serie dann unter anderem davon Handelt dann ist das in Ordnung, denn im echten Leben ist es genau so, aber sowas über richtige Kinder? Und ich verwahre mich der etwaigen Unterstellung ich würde da in die Serie da einen unrüchigen sexuellen Bezug andichten wo keiner sei: Wer diese Folge gesehen hat und das „normal“ findet, ist meinen Augen selber alles andere als „normal“.

Advertisements

11 Gedanken zu „Hanamaru Kindergarten – Gainax ist zu weit gegangen

  1. Normal finde ich das sicher nicht, aber in dem wirklich total harmlosen Kontext auch nicht so schlimm, es ist ja schliesslich ein Anime und solange es keine sexuellen Anspielungen gibt, würde ich der Serie auch keinen Vorwurf machen, sowas zu verherrlichen. Die Aussagen der Mutter und ihre Lebensgeschichte sind etwas arg seltsam, allerdings wird in Japan mit dem Thema etwas anders umgegangen, man muss ja nur auch nach mal einen Blick auf GTO werfen…

  2. Hab gestern kurz reingeguckt, weil es die einer der wenigen Serien ist/war in die ich in der Season kurz reingucken wollte. Habe es aber dann schon nach ein paar Minuten wieder sein lassen. Cool, dann mache ich das Gleiche, was ich schon in den letzten 2 Seasons getan habe: keinen Animu gucken. Und jetzt entschuldigt mich, will noch Demon’s Souls weiterzocken und 24 weitergucken. Dort spielen immerhin noch richtig männliche Männer mit, es gibt viel Blut, Mord, Totschlag, Lügen, Intrigen und nackte Haut. So soll es sein. Animu? Was ist das? Bah.

    (Ok, stimmt nicht ganz. In der lettzen Season habe ich mir immerhin Darker than Schwarz komplett angetan – was hinsichtlich des wie schon in der ersten Season mehr als nur unbefriedigenden Schlusses doch irgendwie etwas Zeitverschwendung war. Bah.)

  3. Ja diese Seson scheint extrem schwach zu sein. Soranowoto hat sich als Hoffnungsträger meiner Meinung nach auch als Enttäuschung entpuppt – was helfen schöne Animation und ein orchestraler Soundtrack, wenn die Story auf K-ON niveau ist?

    @Melonpan
    Na dann noch viel Spaß bei Demon’s Souls. Für mich wär das leider nichts, da ich eine zu geringe Frustschwelle habe. Da vertreib ich mir die Zeit lieber mit God of War II HD und nächste Woche trudelt irgendwann Bayonetta ein…

  4. Bayonetta hab ich gerade letztes We bei K. Toffel zu Hause durchgezockt – extrem stylisch, extrem schön, extrem sexy. So macht es Freude. Viel mehrbesser als der olle Herr Dante. Let’s Dance Boys!

  5. btw. add mich mal im MSN (k.roth@gmx.ch) und gib Bescheid, wenn mal wieder was richtig Anständiges lauft. Was, was ausser Moe und Möpsen was zu bieten hat. Was was was!

    In Liebe

    MP

  6. lol…24 ist doch reaktionärer Kack, der gedankenstofflich mindestens genauso gefährlich ist wie Anime XYZ Kindergartenparadies blabla!

    Hanamaru Kindergarten hab ich jetzt natürlich noch nicht gesehen, glaube aber kaum, dass es so viel Aufregung wert ist.

  7. Oh Jun, wenn man das hier so liest könnte man ja fast schon glauben die Serie spiele auf Kodomo No Jikan niveau. Falls dies jetzt einige denken will ich mal einwerfen, dass dies nicht annähernd der Fall ist. Beim Trailer hatte ich kurz befürchtet es könnte so sein doch die erste Folge hat mich komplett vom Gegenteil überzeugt. In der Serie geht es um eine völlig harmlose Liebe der kleinen Anzu-chan zu ihren Lehrer. Wobei ich mir sehr sicher bin, dass es darum in der Serie nicht einmal umbedingt gehen wird/muss. Es wird sicherlich noch viel mehr um die Sachen gehen die unsere drei Moeblobs so anstellen im Kindergarten.

    „Wer diese Folge gesehen hat und das „normal“ findet, ist meinen Augen selber alles andere als „normal“.“

    Japp, ich bin sowieso nicht normal und weil ich dieses Anime süß finde sollte ich direkt eingesperrt werden. Meinst du das echt ernst? Ich gebe zu die Story mit der Mutter der kleinen ist echt ziemlich krass. Aber ich würde eher sagen die Leute die in dieses extrem harmlose Anime selbst zu viel reindichten sind „nicht normal“. Ich hab keine Ahnung was du in dem Anime siehst aber ich sehe darin ein süßes Anime mit Moeblobs ähnlich wie bei Potemayo.

    Wer jetzt versucht in dieser Serie sexuelle Bezüge zu erkennen ist meiner Meinung nach echt krank!

    Wenn ich so überlege was in dieser Season schon wieder an wirklich kranken Fanservice Serien rausgekommen ist. Darüber sollte man vielleicht mal lieber etwas verfassen.

  8. Quark. Kann mich Shino-Bakura nur anschliessen. Die Hintergrundgeschichte mit Anzu-chans Mutter soll für mich nur den Aspekt, dass Anzu für Ihren Kindergarten-Lehrer schwärmt, etwas begründen. Fazit: 99% Yotsuba, 1% Kodomo no Jikan.

    Interessanterweise stimmt der Blogeintrag trotzdem, nur der Animename ist falsch: Es müsste Chu-Bra heissen.

    Chu-Bra? Eine Grundschülerin (!) ist ein Unterwäsche-Model und hat einen Unterwäsche-Fetisch. Mit dem Wäsche-Designer lebt sie zusammen. Fan-Service: Pantsu, pantsu, pantsu. Von Grundschülerinnen.

    Immerhin konnte man in den bisher drei Folgen interessante Details über Unterwäsche erfahren. Reaktionen bei mir – 1. Teil/Andeutungen: Unglaube und Unbehagen. 2. Teil/Handlung voll entfaltet: mittelschweres Entsetzen. 3. Teil/es geht so weiter: Bestätigung meiner Befürchtungen; die erste Serie, die ich wirklich von meiner Platte gelöscht habe.

  9. Wenn du das schon abgefahren findest, schau doch mal Kodomo no jikan an. Die unzensierte Version.
    Ausserdem solltest du mal den Kommentar des Produzenten lesen. Es geht gar nicht um die Kinder sondern die Erwachsenen. Es ist ein Anime für Erwachsene läuft auch eher später.

  10. Lol Also ich war noch nie auf dieser Seite aber aus interesse zur serie wollte ich mal ein paar Infos abgreifen aber wenn ich den Schwachfug hier so lese Köstlich.

    Gut Kann sein das ich ein Hentai Otaku bin und da schon krasse sachen gesehen habe aber selbst ich schau ab und zu serien die Einfach mal witzig sind oder knuffig. Und das ist auf jedenfall der Fall hier und das mit der Mutter find ich jetzt nicht so krass, ich meine ihr wisst schon das das Japan ist oder ? Da ist sowas möglich. vielleicht nicht immer gern gesehen aber möglich.Jeder der hier lolikon reininterpretiert = Rofl. Da hat selbst Kure-nai einen größeren lolikon anteil. Zumindest im Manga.Wie schon gesagt ich seh auch nur in der Story einen kleinen unschulidgen Crush eines kindes zu einem lehrer.Der lehrer lächelt oder weint das eher ab weil er weiß sie ist nur ein kind.Er hat auch mehr interesse an seiner Kollegin Zitat: Er mag Große Brüste. Also ich habe mich bisher schlapp gelacht weil das einfach zu putzig ist.

  11. Also ich finde den Anime nicht schlimm. Ich finde ihn gut, und ich bin 12 Jahre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s