Welcome Dreck

So nun ist es passiert. Das hat das Fass zum überlaufen gebracht. Ich als Sony-Fanboy per excellence habe die Schnauze voll von Sony. Aber wirklich mal so richtig. Wobei es insgesamt doch ein schleichender Prozess war. Angefangen hat es als die PS3 für die Kleinigkeit von 600€ rauskam, aber hey man hat doch immerhin die beste Next-Gen Konsole gekauft. Nur das sämtliche Multi-Platform Titel (bis vor 1-2 Jahren) eben auf der PS3 schlechter aussehen. Dann hat man zwar HDMI, Cell, Blu-Ray etc. aber einen vernünftigen Dolby Digital Bitstrom 1:1 an den Receiver weitergeben, ne das iss nicht (erst seit der Slim). Ach weshalb habe ich gleich noch mal eine PS3 gekauft? Richtig wegen der JRPGs. Nur Schade, dass Sony die einen Dreck interessieren und sie praktisch bis vor einem Jahr das gesamte Feld Microsoft überlassen. White Knight Chronicles das Exklusiv-JRPG von der legendären Spieleschmiede Level 5 – ein Flop. Weiter geht’s bei der Usability. Während das XMB revolutionär war als die PS3 raus kam stagniert das User-Interface auf diesem Niveau und ist nicht mehr zeitgemäß und träge. Microsoft hingegen hat erst ein bescheidenes Dash-Board, dann eines das mit dem XMB gleich zieht und inzwischen hat man Sony halt einfach abgehangen. Weiteres Beispiel zur Usability: Auf der PS3 macht es einfach keinen Spaß Demos zu zocken. Erst ewig lang runterladen und dann noch eine Installation die gefühlt genau so lange dauert und während der man NICHTS anderes machen kann. Bei der Xbox alles unbekannte Probleme. Thema Speicherstände: Früher konnte man alle PS3 Speicherstände auf einen USB Stick kopieren, bei der 360 ging das nicht. Heute ist es genau umgekehrt! Praktisch kein Speicherstand lässt sich mehr kopieren oder verschieben, bei der Xbox hingegen alle! Und diese Liste kann endlos so weiter gehen.

Selbst als das PSN gehackt wurde habe ich Sony noch in Schutz genommen, aber inzwischen scheint es immer zweifelhafter ob nicht doch veraltete Software und/oder mangelnde Sicherheitsvorkehrungen Schuld waren. Bei dem Hack gegen Sonys Filmsparte gerade erst behaupten die Hacker sie hätten mittels einer einfachen SQL Injection Komplettzugriff inkl. Zugriff auf die Originalpasswörter (nicht gehasht!) bekommen. Aber OK. Kann ja passieren und Sony hat sich ja Entschuldigt für die Wochen ohne PSN und alles andere. Wie das ich mir Portal 2 extra für die PS3 wegen Steam Support und Cross-Platform Play geholt habe. Aber damit war dann ja auch nichts. Und wo der PSN Store endlich wieder Online ist wollte ich mal wieder rein und er ist vollkommen überrannt. Fast permanent bekommt man Fehlermeldungen dass die ausgewählte Aktion nicht möglich wäre. Ich mein hätten wir noch das Jahr 2001 würde ich ja nichts sagen, aber das Zauberwort der letzten Jahre ist Cloud-Computing was auch nichts anderes ist als ein entsprechende der Nachfrage skalierendes System. So etwas darf heutzutage einfach nicht mehr passieren. Darf nicht. So einfach ist das.

Egal. Dann irgendwann habe ich es in die Welcome Back Sektion geschafft. Zur Auswahl steht die kostenlose 30-tägige Playstation Plus Mitgliedschaft und 5 Spiele, von denen man sich 2 aussuchen kann. Zwei habe ich bereits, eines ist nicht weiter von Interesse – das macht die Auswahl einfach. Aber zusätzlich findet sich ein weiterer Punkt zur Auswahl. Sieht aus wie etwas dass man herunterladen/bestätigen muss um die Spiele runterladen zu können. Draufgeklickt, bestätigt uuuuuuund Playstation Store Fehlermeldung. Nicht nur das. Der ganze Store ist abgestürzt. Nur ein Konsolenneustart hilft. Kein Problem. Also erst wieder zig versuche in den Store zu kommen und – die Welcome Back Spiele sind weg. Die PSN Plus Mitgliedschaft gibt es noch kostenlos zur Auswahl, aber die Spiele sind weg. Meine kleine Wiedergutmachung seitens Sony für all den Mist den sie die letzten Jahre verbockt haben und nun wird mir selbst das wegen ihres Unvermögens auch noch verwehrt. Aber halt – einen Moment. Am besten einfach den Jungs von Sony bescheid geben was da bei mir nicht funktioniert, richtig? Nun ja prinzipiell schon, aber auf der offiziellen Playstation Seite muss man sich dafür mit seinem PSN Konto einloggen und das geht nicht. Wegen Wartungsarbeiten

Mir reicht es jetzt einfach. Ich hab mir gerade eine neue 360 gekauft die der PS3 in jeder Hinsicht bis auf das Blu-Ray Laufwerk überlegen ist und für 100€ Xbox Live Points gekauft – Xbox Live Arcade ist ja sowieso besser ausgestattet als der Playstation Store, zu jedem Spiel gibt es eine Demo und… aber ich schweife ab. Um es kurz zu machen: Ich war so jemand der sich NIE eine Xbox 1 gekauft hätte oder gekauft hat. Dann hat Sony so viel verpennt und falsch gemacht, dass ich mir eine 360 allein schon wegen der JRPGs kaufen musste, habe aber die 360 insgeheim als minderwertige Notlösung gesehen. Und hier sind wir heute, 3-4 Jahre später. Sonys Zeit ist endgültig vorbei und MS liegt endgültig vorne. Und wie ich inzwischen bereit bin einzugestehen: Verdient.

Advertisements